Mietwagen: Vorsicht mit günstigen Autovermietungen! – 2

Sobald man die Ausfahrt passiert hat, kann man die Tankstelle schon sehen.Schon die Fahrt zur Tankstelle, die sich in Sichtweite des Flughafens befindet, kam mir irgendwie merkwürdig vor, was das Fahrverhalten des Autos angeht. Zunächst dachte ich aber, dass es einfach die Umstellung sei. Von meinem gewohnten, noch nicht so alten VW Scharan zuhause auf diesen kleinen alten Fiat hier. Ich tankte voll und wir fuhren weiter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Algarve Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Mietwagen: Vorsicht mit günstigen Autovermietungen! – 2

Mietwagen: Vorsicht mit günstigen Autovermietungen! – 1

Das Auto von BMV-Cars sah ziemlich heruntergekommen ausIn eine Webseite wie diese, die schließlich dem Leser auch einen Nutzen bringen soll, gehören sicher auch Erkenntnisse der negativen Art hinein. Eine solche Erfahrung durften wir mit einer günstigen Autovermietung machen. Sie war auf einer bekannten Algarve-Seite im Internet beworben worden. Das Auto hatten wir daraufhin online vorgebucht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Algarve Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mietwagen: Vorsicht mit günstigen Autovermietungen! – 1

Palmen im Algarve

Diese hier ist besonders stark befallen. Aber immerhin lebt sie noch.Einen traurigen Anblick bieten die meisten der ehemals so stolzen Palmen vor dem Flughafengebäude von Faro. Dieses Bild habe ich allerdings im letzten Jahr dort gemacht. Ich kann nur sagen, dass dieser Anblick gewöhnungsbedürftig war. Die Ursache dieses Zustands ist ein Käfer, der aus Asien in Südeuropa eingeschleppt wurde und eine Palme nach der anderen befällt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Palmen im Algarve

Wiedehopf und Türkentaube – zwei alte Bekannte von zuhause

Meist bemerkt man als erstes an seinem charaktristischen Ruf, dass dieser schoene Vogel in einer Landschaft vorkommt.Manchmal trifft man im Algarve auf Tiere, die bei uns zuhause selten geworden sind. Auf der anderen Seite gibt es auch solche, die sowohl hier wie dort zu den vertrauten Tieren draußen gehören. Den Wiedehopf und die Türkentaube konnte ich vom Balkon unseres Quartiers in Pedras del Rei fotografieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wiedehopf und Türkentaube – zwei alte Bekannte von zuhause

Die Ilha de Tavira – 2

Ueber diesen Holzsteg geht man vom Strandcenter Barril zum Strand.Wenn man dort ankommt, erreicht man zunächst das Strandcenter Barril. Auch die andere Station des Bähnchens ist hier. Das Strandcenter umfasst einige Restaurationen, in denen man etwas essen kann oder einen Kaffee trinken. Separat von den Lokalen gibt es zusätzliche sanitäre Anlagen, die kostenfrei benutzt werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Küste | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Ilha de Tavira – 2

Wilder Oleander

Manchmal setzen diese Blueten Farbtupfer in die Landschaft des Algarve, die man schon von weitem sieht.Im Sommer blüht im Algarve an vielen Stellen der wilde Oleander. Ein schöner Strauch, der an ganz bestimmten Standorten gedeiht. Dort setzt er leuchtende Punkte in eine oft bereits etwas austrocknende Welt. Schon von weitem kann man seine typischen Blütenstände erkennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wilder Oleander

Freilaufende Rinder – kein Hindernis beim Wandern

An manchen Stellen, bei weitem nicht ueberall, kann man solchen und anderen Rindern draussen begegnen.Manchmal begegnet man beim Wandern draußen im Algarve einigen Kühen. Diese Rinder laufen frei herum und suchen sich ihr karges Futter selbst. Sie sind vollkommen allein. Einen Hirten oder sonstige Aufsicht haben wir nicht bei ihnen angetroffen. Bei den Rinderherden, die uns dort über den Weg gelaufen sind, waren gelegentlich auch höchst kapitale Stiere dabei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Freilaufende Rinder – kein Hindernis beim Wandern

Unterwegs in der Serra do Espinhaço de Cão – 1

Das ist der Haupweg durch den Forst. Hier sind links Schirmkiefern und rechts Eukalyptus zu sehen. Es gibt auch richtig schoene Fusspfade.Im Algarve zu sein, ohne in den Serras zu wandern, kann ich mir gar nicht vorstellen. Wer zum ersten Mal im Algarve ist, wird das Umherwandern in den Serras als andersartig empfinden, im Vergleich zu dem, was man von zuhause gewohnt ist. Mir geht das bis heute so, wenn ich nach einigen Monaten mal wieder dort bin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Serras | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Unterwegs in der Serra do Espinhaço de Cão – 1

Die Ilha de Tavira – 1

Hier scheint der Strand Endlos zu seinNatürlich gehören Strandspaziergänge und das Wandern am Meer unbedingt zum Urlaub im Algarve. Und unter den vielen Stränden des Algarve gibt es zwei, die ich besonders gern aufsuche: nämlich den Praia do Armado an der Westküste und eben die Ilha de Tavira im Osten des Algarve. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Küste, Tiere | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Ilha de Tavira – 1

Furten im Hinterland beim Wandern im Algarve

Es gibt ganz unterschieliche Futten im Hinterland des Algarve - von schmal bis breit und flach bis tief in jeder KombinationDer Algarve ist bekanntlich eine meist eher trockene Gegend dieser Welt. Und trotzdem kann der Wanderer leicht nasse Füße bekommen, wie die Bilder beweisen. Das Hinterland dieses schönen Gebiets ist eben abwechslungsreich und bietet einige Überraschungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Algarve Allgemein, Natur, Serras | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Furten im Hinterland beim Wandern im Algarve